Einige der schönsten Gesichter der Modebranche kommen aus Brasilien, also ist es keine Überraschung, dass Adriana Lima und Alessandra ambrosio Rollen bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2016 zu spielen. Die beiden Schönheiten trugen abwechselnd die olympische Fackel während ihres Umzugs zum Maracaña-Stadion in Rio de Janeiro, Brasilien, und sahen dabei wie erwartet wunderschön aus.

Lima, der 35-jährige Victoria's Secret Angel, trug eine spezielle Olympia-Uniform, als sie am Donnerstagabend die Fackel trug. Entsprechend Personenzündete das Supermodel in Praca Mauá am Olympic Boulevard einen Kessel an. Sie ging zu Instagram, um ein Bild von ihrem Teil der Prozession zu teilen und das Bild sowohl auf Spanisch als auch auf Englisch zu beschriften: „Ich bin dankbar, diese unglaubliche Ehre zu erleben und zu träumen, die olympische Fackel zu tragen, so demütig, in meinem Heimatland zu tragen Brasilien."

Ambrosio war am Freitag mit der Fackel an der Reihe und trieb sie die Straße entlang, während sie positiv strahlend aussah. Das 35-jährige Victoria's Secret-Model nutzte auch die sozialen Medien, um die epische Erfahrung zu teilen, und schrieb: "Heute war es eine Ehre, die olympische Fackel zu tragen!!! Ich bin so stolz und dankbar, Brasilianer zu sein und mein Land zu repräsentieren!!! Was für ein epischer Moment für mich."

click fraud protection

Um nicht zu übertreffen, war auch Izabel Goulart an der Reihe und knutschte die berühmte Fackel.

VERBINDUNG: Gisele Bündchen Struts in Rio Olympics Eröffnungszeremonie in einem metallischen Kleid

Natürlich waren diese Damen nicht die einzigen anwesenden Victoria's Secret-Alumni. Brasilianischer gebürtiger Gisele Bündchen war auch ein großer Teil der Eröffnungszeremonie und stolzierte ihre Sachen in einem atemberaubenden bodenlangen silbernen Kleid.